Kinoprogramm Karlsruhe

Das aktuelle Karlsruher Kinoprogramm mit den aktuellen Neuerscheinungen, Originalfassungen und Kinderfilmen.

37 aktuelle Kinofilmevon / mit
 
 

Kinoneuerscheinungen in Karlsruhe

Fikkefuchs

Franz Rogowski, Saralisa Volm, Jan Pohl
Es gab mal eine Zeit, da konnte Rocky sie alle haben. Er spielte französische Chansons und die Frauen schmolzen dahin. Das ist zwar längst vorbei, aber als Thorben vor seiner Tür steht, wird er noch einmal herausgefordert. Der junge Mann, der behauptet sein Sohn zu sein, weiß nicht, wie man Frauen flachlegt und Rocky soll es ihm beibringen. So gehen sie auf die Jagd: Junge, schöne Frauen sollen es sein... die nur auf sie gewartet haben. Eine vielschichtige Vater-Sohn-Geschichte, die mit ihrem provokant-pointierten Humor Männerbilder auf allen Ebenen demontiert.
-> Kinoprogramm Fikkefuchs

Flitzer - Manchmal muss man mutig sein!

Beat Schlatter, Doro Müggler, Bendrit Bajra
Warmherzige, im wahrsten Sinne des Wortes temporeiche Komödie über den braven Deutschlehrer Baltasar Näf, der für seinen großen Traum alles auf eine Karte setzt, das ganze Geld seiner Schule bei einer illegalen Sportwette verzockt – und verliert. Vor den Scherbenhaufen seiner irrationalen Tat wächst er über sich hinaus und schafft mit einem schrägen Team aus liebenswerten Chaoten das ganz große Ding.
-> Kinoprogramm Flitzer - Manchmal muss man mutig sein!

Happy Deathday

Jessica Rothe, Israel Broussard, Ruby Modine
Für die junge Studentin Tree verwandelt sich der eigene Geburtstag in einen schrecklichen, immer wiederkehrenden Alptraum, in dem ein maskierter Unbekannter auftauchtund sie umbringt. Kurz darauf wacht Tree auf, als wäre nichts passiert, nur um überrascht festzustellen, dass sich ihr Geburtstag haargenau wiederholt - und somit auch ihr 'Deathday'. Wieder und wieder muss Tree nun den Tag ihres Todes durchleben und immer neue Wege finden, der Bedrohung durch den mysteriösen Fremden zu entkommen.
-> Kinoprogramm Happy Deathday

Teheran Tabu

Teheran, Hauptstadt der Islamischen Republik Iran: In der brodelnden Metropole des Gottesstaats balancieren vier junge Menschen auf dem schmalen Grat zwischen individueller Freiheit und strengen religiösen Gesetzen. Das Umgehen von Verboten wird zum Alltagssport, der Tabubruch zur Selbstverwirklichung. Die verzweifelte Suche nach persönlichem Glück bedeutet zwangsläufig eine Kampfansage an die Staatsmacht.
-> Kinoprogramm Teheran Tabu

The Big Sick

Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter
Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Und in der Tat hat er viel Stoff zum Witze reißen: Zum Beispiel über seine Familie, die in Amerika lebt, als wäre sie noch in Pakistan, oder über die vielen potenziellen Ehefrauen, die ihm seine Mutter sorgfältig ausgewählt präsentiert. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. So steht Kumail bald vor der Frage, ob er auf seine Familie oder auf sein Herz hören soll.
-> Kinoprogramm The Big Sick

The Justice League

Ben Affleck, Gal Gadot, Jason Momoa
Angetrieben durch sein wiederhergestelltes Vertrauen in die Menschheit und inspiriert durch Supermans selbstloses Handeln, holt Bruce Wayne die Hilfe seiner neu entdeckten Verbündeten Diana Prince ein um einem noch stärkeren Gegner gegenüberzutreten. Gemeinsam machen sich Batman und Wonder Woman an die Arbeit ein Team von Metamenschen zu finden und rekrutieren und sich der neu erwachten Gefahr zu stellen. Aber trotz der Formierung dieses bisher nie dagewesenen Bündnisses von Helden – Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash – könnte es bereits zu spät sein, um den Planeten vor einem Angriff katastrophalen Ausmaßes zu bewahren.
-> Kinoprogramm The Justice League

Wer war Hitler

Nicht erst seit Hitlers Tod wurde zahllos versucht, sich dem Mann aus Braunau in Oberösterreich anzunähern und das "Phänomen" Adolf Hitler zu erklären. So aber ist seine Biografie noch nie erzählt worden: In dem Dokumentarfilm kommen neben knappen Verortungen durch eine Sprecherin ausschließlich Zeitgenossen und Hitler selbst zu Wort: keine Interviews, kein Reenactment, keine Erklärgrafiken und technischen Spielereien. Die Aussagen aus Tagebüchern, Briefen, Reden und Autobiographien werden mit neuem, vielfach unveröffentlichtem Archivmaterial montiert. Hitlers Leben und Wirken spiegelt sich so auf einmalige Weise im Gesellschaftsbild der Jahre 1889 bis 1945.
-> Kinoprogramm Wer war Hitler

Yol Arkadasim - Mein Weggefährte

Oguzhan Koc, Ibrahim Büyükak, Emre Kinay
Als erfolgloser Arzneimittelvertreter hat Onur, drei Tage vor dem Opferfest, drei wichtige Ziele zu erreichen: Die Familie seiner Freundin in Ayval?k kennenlernen, seinen Job wieder zurückbekommen und diese beiden Ziele, trotz seines Weggefährten Seref, bewältigen. Onur und Seref, die sich über eine App einer Fahrgemeinschaft kennenlernen, verbindet nur ihr gemeinsames Reiseziel. Bei dieser lustigen Abenteuerreise, wird jeder Zuschauer den Unterschied zwischen Traumleben und tatsächlichem Leben hinterfragen.
-> Kinoprogramm Yol Arkadasim - Mein Weggefährte